Dr. med. Caroline Akerele

Heilerin und Lehrerin

 

Während meiner Praxistätigkeit beobachtete ich, dass gewisse Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörungen nach zunächst erfolgreicher medizinischer Behandlung, einschließlich einer sorgsamen Lebensumstellung der Patienten, nach einer Weile erneut auftraten.

 

Ich ging den Ursachen auf den Grund und erweiterte die ärztliche Anamnese, indem ich den Patienten tiefergehende Fragen stellte und die psychotherapeutischen Aspekte mit einbezog.

 

Danach wurde mir klar, dass ich ergänzend zu meiner traditionellen Ausbildung neue Wege gehen wollte.

Im Jahr 2000 bekam ich ersten Kontakt zu einem Heiler und Schamanen, der später mein spiritueller Lehrer wurde.

Nach nur einem Besuch bei ihm konnte ich innerhalb kurzer Zeit viele Veränderungen bei mir feststellen. Ich merkte, dass sich mein Leben ordnete und ich deutlich zufriedener und unbeschwerter wurde.

Diese Erfahrungen bestärkten mich in meinem Gefühl der Weiterbildung auf dem Gebiet der Paramedizin, Geistheilung oder Schamanismus.

 

Dadurch erfuhr ich die Bestätigung, dass so gut wie alle Probleme und Krankheiten ihren Ursprung in verstrickten Gedankenmustern hatten.Die Gedankenmuster wiederum in unbewußten Emotionen.

 

Emotionen, die als Ausdruck einer Vielzahl von traumatischen Erinnerungen aus frühester Kindheit und unseren Vorleben diverse Schwingungsfrequenzen in unserer Seele hinterlassen hatten.

Unter Berücksichtigung dieser Ursächlichkeiten und deren Auflösung stellte sich eine Heilung der Probleme und folglich auch der Krankheiten ein. Auf jeden Fall kam es zu einer Besserung.

 

Seit 2006 bin ich als Schamanin in der spirituellen Heilung tätig und gebe mein Wissen und meine Erfahrungen als Lehrerin weiter.

 

 

Ausbildungen