Schicksal als Chance

Befindlichkeitsstörungen und körperliche Beschwerden sind ursächlich auf (psychosomatische) Energieblockaden zurück zu führen.

Das spirituelle Heilen zielt speziell auf diese Energieblockaden ab.

Die Heilerin ertastet und erfühlt das von der Person abgegebene Energiefeld (Aura) und nimmt eventuelle Blockaden wahr.

Während einer Sitzung gibt die Seele des Patienten im Unterbewußtsein grundsätzlich nur die Informationen frei, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Problemen oder Blockaden stehen.

Die wahrgenommenen Energieblockaden auf körperlicher Ebene werden aufgelöst. Das bringt die Körperenergien zum Fließen und der Selbstheilungsprozeß wird in Gang gesetzt.

Gleichzeitig ist es möglich, Bilder aus dem Unterbewußtsein des zu Behandelnden zu empfangen und traumatische Erinnerungen zu löschen.